Freitag, 24. Januar 2014

Die neuen "Punkte in Flensburg"

Ihr alle werdet wohl schon davon gehört haben - aber niemand weiß so richtig, was genau uns erwartet: Das neue Punktesystem für Verstöße im Straßenverkehr kommt am 01. Mai 2014!

Das Wichtigste zuerst: Das Verkehrszentralregister (VZR) wird nunmehr Fahreignungsregister (FAER) heißen, das Mehrfachtäter-Punktesystem wird ersetzt durch das Fahreignungs-Bewertungssystem und die Aufbauseminare sowie verkehrspsychologischen Begutachtungen werden (außerhalb der Probezeit) ersetzt durch Fahreignungsseminare! 

Großartig, liebe Gesetzgeber! Da habt ihr wieder möglichst lange Worte erfunden, die jeweils aus einer Kombination vieler Substantive bestehen. So versteht zwar niemand mehr, was eigentlich gemeint ist - aber darum geht es ja gerade! So kann man sich am Ende herrlich ungestört vom fachfremden, einfachen Volk juristisch unterhalten…

Aber nicht nur begrifflich, sondern auch inhaltlich tut sich so einiges. Künftig folgt bereits ab 8 Punkten eine Entziehung der Fahrerlaubnis (ein kleiner Exkurs zum Unterschied Fahrerlaubnis/ Führerschein folgt unten). Unter der Schwelle von 8 Punkten gilt:
1 - 3 Punkte: Vormerkung.
4 - 5 Punkte: Ermahnung, freiwilliger Punkteabbau (1 Punkt) durch Fahreignungsseminar einmal in fünf Jahren möglich.
6 - 7 Punkte: Verwarnung, freiwilliges Fahreignungsseminar ohne Punkteabbau (!) möglich. Warum jemand dieses Seminar dann besuchen sollte, ist mir schleierhaft.
8 und mehr Punkte: Verlust der Fahrerlaubnis.

Exkurs: Fahrerlaubnis und Führerschein sind unter Juristen streng zu unterscheiden! Die Fahrerlaubnis ist nur das abstrakte, von einer staatlichen Behörde erteilte Recht, ein Fahrzeug im Straßenverkehr zu führen. Der Führerschein ist die physisch vorhandene Urkunde (Karte bzw. "Lappen"). Damit wird erkennbar zum Ausdruck gebracht, dass dem Inhaber das oben genannte Recht zum Führen von Kraftfahrzeuge zusteht. Die Fahrerlaubnis kann entzogen werden, sodass man die Berechtigung verloren hat. Führerscheine werden ggf. eingezogen, also muss man die Karte bzw. den Lappen abgeben und kann den Nachweis der Fahrerlaubnis nicht mehr führen.

(Quelle:http://www.bmvi.de/DE/VerkehrUndMobilitaet/Verkehrsteilnehmer/Fahreignungsregister/fahreignungsregister_node.html; http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/LA/fahreignungsseminar.html?nn=79532)